Infostand zur Landtagswahl und zum BGE-Aktionstag und Kundgebung des Bündnisses „halt!zusammen“

Am Samstag, den 05. März, wird in Waldkirch einiges los sein.

Zum einen werden wir erneut ab 8:00 Uhr auf dem Marktplatz mit einem Infostand vertreten sein. Neben der Landtagswahl wird dieses Mal jedoch zusätzlich das Bedingungslose Grundeinkommen Thema sein. Denn die Piratenpartei veranstaltet vom 27. Februar bis zum 6. März die Themenwoche „Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) und die Industrie von morgen“. Mit dem am 5. März stattfindenden bundesweiten Aktionstag soll das BGE durch die Piraten mit Hilfe von Infoständen und Aktionen in die Öffentlichkeit getragen werden.

Flyer des Bündnisses „halt!zusammen“ gegen Rechts.

Flyer des Bündnisses „halt!zusammen“ gegen Rechts.

Außerdem ruft das Bündnis „halt!zusammen – Waldkirch für Mitmenschlichkeit und Toleranz“, dem auch wir Elzpiraten angehören, zu einer Kundgebung mit Rede- und Kulturbeiträgen auf. Sie findet in der Schlettstadt-Allee in Waldkirch von 12:00 bis 13:00 Uhr statt.

Doch warum auf die Straße gehen, für Werte, die für uns selbstverständlich sind? Für das ehrenamtliche Engagement in der Flüchtlingshilfe und Wahlkampfaktionen zur Landtagswahl bleibt doch sowieso schon gefühlt immer zu wenig Zeit. Warum dann am Samstag auch noch nach Waldkirch zur Demo gehen?

Ganz einfach: Weil wir den menschenverachtenden Rassisten und Hetzern nicht die Öffentlichkeit überlassen werden! Weil wir denjenigen, die sich als „das Volk“ bezeichnen und für dieses zu agieren vorgeben, geschlossen entgegentreten und sagen: „Ihr seid nicht das Volk, ihr seid maximal eine völkische Minderheit!“ Weil wir den Mitmenschen, die aufgrund der aktuellen gesellschaftspolitischen Situation verunsichert sind und mit dem Gedanken spielen, aus „Protest“ eine rechtsradikale Partei zu wählen, entgegnen: „Es gibt unendlich viele Formen von demokratischem und konstruktivem Protest – Rechtsradikale und (geistige) Brandstifter für fünf Jahre in ein Parlament zu wählen, gehört definitiv nicht dazu! Informiert euch, stellt den geflüchteten Menschen und denjenigen, die mit diesen zusammenarbeiten, eure Fragen, statt Hasskommentaren im Netz Glauben zu schenken. Ja, wir stehen vor großen Herausforderungen, doch Angst, Hass und Trotz waren bei der Suche nach Lösungen noch nie gute Berater – nicht im Leben, nicht bei einer Wahl!“

In diesem Sinne: Kommt! Alle!

Flattr this!

Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Demonstration, Infostand, Landtagswahl 2016, Veranstaltungshinweis, Wahlen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.