Unterstützungsunterschriften für die Bundestagswahl 2017

Für die Zulassung zur  Wahl zum 19. Bundestag im Herbst 2017 benötigen wir 2000 Unterstützungsunterschriften für unsere Landesliste sowie 200 für jeden Direktkandidierenden. Möchtet ihr uns dabei behilflich sein, die erforderlichen Unterschriften zu erhalten, ladet euch bitte die entsprechenden Formulare herunter (Formular für die Landesliste, Formulare der Direktkandidierenden), füllt diese wahrheitsgemäß aus und schickt sie direkt an folgende Adresse:

Piratenpartei Baden-Württemberg
Stöckachstraße 53
70190 Stuttgart

Ihr könnt euch auch vertrauensvoll an uns wenden und uns die Formulare persönlich übergeben, z. B. bei unserem nächsten öffentlichen Treffen in Emmendingen.

Und bitte daran denken:

  • Es dürfen alle Personen unterschreiben, die zur Bundestagswahl wahlberechtigt sind.
  • Man muss zum Zeitpunkt der Abgabe der Unterschrift mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Der Erstwohnsitz muss sich in Baden-Württemberg befinden.
  • Um einen Direktkandidierenden zu unterstützen, muss man zusätzlich im entsprechenden Wahlkreis wahlberechtigt sein.
  • Und ganz wichtig: Mit seiner Unterschrift darf man (leider) nur eine einzige Landesliste sowie einen einzigen Direktkandidierenden unterstützen. Ansonsten wird die Unterschrift ungültig und man macht sich sogar strafbar.

Vielen Dank im Voraus!

Flattr this!

Veröffentlicht unter Bundestagswahl 2017, Wahlen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

„Netzwerk Flüchtlinge“ trifft sich am kommenden Dienstag im Roten Haus

Am  Dienstag, 9. Mai, trifft sich das „Netzwerk Flüchtlinge“ um 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus Rotes Haus in der Emmendinger Straße 3 in Waldkirch. Der Raum ist barrierefrei.

Das Treffen widmet sich dieses Mal ausschließlich den Themen Beschäftigung, Ausbildung und Arbeit für Flüchtlinge. Folgendende Referent*inn*en werden anwesend sein:

  • Rebecca Bergtholdt, Arbeitsvermittlerin für Asylbewerber*innen von der Agentur für Arbeit, spricht darüber, unter welchen Voraussetzungen und wie Flüchtlinge im laufenden Asylverfahren bzw. Flüchtlinge mit einer Duldung gefördert werden.
  • Steffen Hauff vom Jobcenter Emmendingen, Zentrum Arbeit für Flüchtlinge (ZAF), spricht über die Unterstützung von anerkannten Flüchtlingen durch das Jobcenter. Neben einem Einblick in die Fördermöglichkeiten des Jobcenters stellt er den Beratungsweg in Bezug auf Arbeitsaufnahme, Ausbildung und Arbeit dar.
  • Ein Vertreter der Handwerkskammer Freiburg wird über die Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk referieren. Neben den Chancen, die sich Flüchtlingen im Handwerk bieten, gibt der Vortrag einen Einblick in die Unterstützung für Flüchtlinge durch die Handwerkskammer.
  • Frank Dehring von der WABE gGmbH wird das Projekt „Perspektiven für jugendliche Flüchtlinge“ (PerjuF) präsentieren.

Flattr this!

Veröffentlicht unter Veranstaltungshinweis | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Bündnis „halt!zusammen“ trifft sich kommenden Montag im Roten Haus

Am Montag, den 8. Mai, um 19:00 Uhr findet im Mehrgenerationenhaus Rotes Haus in der Emmendinger Straße 3 in Waldkirch das nächste „halt!zusammen“-Bündnistreffen statt. Der Raum ist barrierefrei.

Tagesordnung:

  1. Vorbereitung der Auftaktveranstaltung zum Wertepfad/Grundgesetz am Dienstag, den 23. Mai 2017, um 19:30 Uhr.
  2. Vorbereitung des Argumentationstrainings gegen Rechts am Samstag, den 24. Juni 2017, sowie Samstag, den 16. September 2017.
  3. Nachbetrachtung zum Filmabend „Blut muss fließen – Undercover unter Nazis“.
  4. Weitere Aktionen im Bundestagswahlkampf.

Flattr this!

Veröffentlicht unter Veranstaltungshinweis | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aufruf zur Teilnahme am „March for Science“ 2017 in Freiburg

Am 22. April 2017 werden weltweit in über 500 Orten Menschen auf die Straße gehen, um dafür zu demonstrieren, dass wissenschaftliche Erkenntnisse als Grundlage des gesellschaftlichen Diskurses nicht verhandelbar sind.

Auch wir Piraten werden in Freiburg auf die Straße gehen. Los geht’s um 11:00 Uhr auf dem Platz der Weißen Rose.

Weitere Informationen zu dieser gewaltigen Veranstaltung finden sich auf den folgenden Websites:

Flattr this!

Veröffentlicht unter Demonstration, Veranstaltungshinweis | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Am 3. April findet in Waldkirch ein Treffen des Bündnisses „halt!zusammen“ statt

Das nächste „halt!zusammen“-Bündnistreffen ist am kommenden Montag, den 3. April, um 19:30 Uhr im Roten Haus in der Emmendinger Straße 3 in Waldkirch.

Tagesordnung:

  1. Vorbereitung der Filmveranstaltung am 06. AprilBlut muss fließen – Undercover unter Nazis
  2. Stand der Vorbereitungen zur Kick-Off-Veranstaltung „Wertepfad“ am 23. Mai
  3. Bericht von Mario Frick über das „Netzwerk Flüchtlinge“
  4. Bericht über eine Veranstaltung mit dem Thema „Kompetent gegen rechte Sprüche“
  5. Argumentationen gegen AfD / Vorstellung von Material

Flattr this!

Veröffentlicht unter Veranstaltungshinweis | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aufführung des Dokumentarfilms „Blut muss fließen – Undercover unter Nazis“

Als das Teil des Bündnisses „halt!zusammen – Waldkirch für Mitmenschlichkeit und Toleranz“ möchten wir bekanntgeben, dass am Donnerstag, den 6. April, um 19:30 Uhr im Katholischen Gemeindezentrum St. Margarethen (Kirchplatz 7) in Waldkirch der Dokumentarfilm „Blut muss fließen – Undercover unter Nazis“ aufgeführt wird.

Hochbrisant

Der Sänger grölt Gewaltparolen, die Neonazis toben, die Arme gehen hoch zum Hitlergruß: Als der Journalist Thomas Kuban zum ersten Mal ein Neonazi-Konzert mit versteckter Kamera dreht, ermöglicht er Einblicke in eine Jugendszene, in die sich kaum ein Außenstehender wagt. Neun Jahre später hat er fünfzig Undercover-Drehs hinter sich, auch jenseits deutscher Grenzen. Ein Lied begegnet ihm immer wieder: „Blut muss fließen knüppelhageldick…“. Hochbrisant und einzigartig ist das Material, das er unter extremem persönlichem Risiko zusammengetragen hat. Es dokumentiert hautnah, wie junge Leute mit Rechtsrock geködert und radikalisiert werden.

Gemeinsam mit dem Filmemacher Peter Ohlendorf reist er noch einmal zurück an Orte, an denen er undercover gedreht hat. Im Fokus steht dabei die Frage, die er auch auf der politischen Ebene zu klären versucht: Wie ist es möglich, dass auf der rechtsextremen Partymeile über alle Grenzen hinweg gefeiert werden kann?

Hochaktuell

Rund 15 Jahre hat Thomas Kuban in der Neonaziszene recherchiert. Knapp neun Jahre davon hat er mit versteckter Kamera gearbeitet und dabei erschreckende Eindrücke gesammelt, die viel zu lange kaum beachtet worden sind. Bis heute ist der Film nicht im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen gewesen, sondern nur bei Vorführungen von FilmFaktum in Kooperation mit Veranstaltern aus Zivilgesellschaft, Politik, Gewerkschaften, Kirche und Sport. Auch fünf Jahre nach der Premiere auf der Berlinale 2012 hat der Film nichts an seiner Aktualität eingebüßt.

Im Anschluss an die Aufführung wird es außerdem eine Diskussionsrunde mit dem Regisseur Peter Ohlendorf geben.

Der Eintritt ist frei.

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn weitere Menschen diese Veranstaltung bewerben würden. Hierzu kann das folgende Material genutzt werden:

  • Flyer (DIN A5) – PDF (5 MB)
  • Plakat (DIN A3) – PDF (18,4 MB)

„Blut muss fließen“ (Flyer)

Flattr this!

Veröffentlicht unter Veranstaltungshinweis | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nächstes Treffen des „Netzwerks Flüchtlinge“ am 4. April in Waldkirch

Am Dienstag, 4. April, um 18:00 Uhr trifft sich das „Netzwerk Flüchtlinge im katholischen Gemeindezentrum St. Margarethen (Kirchplatz 7) in Waldkirch im kleinen Saal. Der Raum ist barrierefrei.

Tagesordnung:

  • Rückmeldung zum Protokoll
  • Gegenseitige Information und Austausch
  • Missio-Truck in Waldkirch
  • Interkulturelle Wochen in Waldkirch
  • Standards in der Anschlussunterbringung
  • Sonstiges

Flattr this!

Veröffentlicht unter Veranstaltungshinweis | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Infonachmittag der „Computertruhe“ am kommenden Samstag

Der „Computertruhe e. V.“ lädt in seiner aktuellen Pressemitteilung am Samstag, den 11. März, ab 14:00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ins Rote Haus nach Waldkirch ein.

Die folgenden Beiträge wird es geben:

  • Im Vortrag „Computertruhe – werwowaswiewarum?!“ gibt Vorstandsmitglied Annette Linder Einblicke in die Arbeit des Vereins.
  • Edgar Hoffmann (FreieSoftwareOG) erläutert in seinem Vortrag „Freie Software und deren Communities“, was Freie Software ist und wie sie jede*r nutzen kann.
  • Wie man sicher miteinander kommunizieren kann, wird Michael Glatz von der Kinzigtäler Linux User Group (KiLUG) in seinem Vortrag „Messenger-Alternativen zu WhatsApp“ zeigen.
  • Des Weiteren haben die Gäste im Anschluss die Möglichkeit, an einigen aufgestellten Rechnern bekannte GNU/Linux-Distributionen, wie z. B. Ubuntu, und weitere freie Software auszuprobieren und näher kennenzulernen.

Der Eintritt wird kostenlos sein und für Speis und Trank wird gesorgt werden.

Flattr this!

Veröffentlicht unter Veranstaltungshinweis | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das „Netzwerk Flüchtlinge“ trifft sich am 21. Februar in Kollnau

Das nächste Treffen des „Netzwerks Flüchtlinge“ findet am Dienstag, 21. Februar, um 18:00 Uhr in der Mensa der Realschule Kollnau in der Kollnauer Strasse 23 statt. Der Raum ist barrierefrei.

Tagesordnung:

  1. Rückmeldung zum Protokoll
  2. Kurzvortrag von Herrn Reger, Leiter des Dezernats III der Stadt Waldkirch, zu der Unterbringung von Geflüchteten mit anschließendem Austausch
  3. Gegenseitige Information und Austausch
  4. Förderung der Kontakte zwischen Vereinen und Flüchtlingen
  5. Bericht vom Besuch des Waldhauses am 03.02.
  6. Bericht vom Treffen der Patinnen und Paten am 14.02.
  7. Sonstiges

Flattr this!

Veröffentlicht unter Veranstaltungshinweis | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar