Gut besuchter Workshop zur E-Mail-Verschlüsselung beim Selbstbestimmt.Digital e. V.

Das Thema Überwachung ist derzeit durch den aktuellen BND-Skandal wieder vermehrt ins Bewusstsein der Menschen gerückt. Vielleicht war auch deshalb der erste Workshop des im Februar gegründeten Selbstbestimmt.Digital e. V. zum Thema E-Mail-Verschlüsselung gut besucht. Der Veranstaltungsraum in der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) in Freiburg war nämlich mit mehr als 20 Teilnehmer*innen komplett gefüllt.CryptoParty-Logo

Der Workshop begann um 18:30 Uhr mit der Begrüßung der Gäste durch den Vorsitzenden Jonas Vollmer. Danach ging Clemens Fiedler in unserem Vortrag auf die gesellschaftspolitischen Grundlagen rund um das Thema Verschlüsselung ein. Im Anschluss lieferte Marco Rosenthal theoretisches Hintergrundwissen zur E-Mail-Verschlüsselung mittels des Standards OpenPGP und zeigte live wie schnell man von der Installation aller benötigten Programme zur ersten verschlüsselten E-Mail gelangt. Nach einer kleinen Pause begannen die Teilnehmer*innen dann selbst, auf ihren mitgebrachten Notebooks das zuvor Gelernte mit unserer Unterstützung in die Tat umzusetzen. Gegen 21:30 Uhr beendete Jonas Vollmer den Abend mit einem Ausblick auf weitere Veranstaltungen, die der Verein für das laufende Jahr plant.

Einige der Teilnehmer*innen des E-Mail-Verschlüsselungs-Workshops (Fotoveröffentlichung mit Genehmigung des Selbstbestimmt.Digital e. V.).

Einige der Teilnehmer*innen des E-Mail-Verschlüsselungs-Workshops (Fotoveröffentlichung mit Genehmigung des Selbstbestimmt.Digital e. V.).

Uns Piraten hat die Kooperation mit Selbstbestimmt.Digital außerordentlich gut gefallen. Obwohl diese CryptoParty sehr kurzfristig geplant wurde, haben es alle Beteiligten geschafft, einen interessanten und lehrreichen Abend zu einem für uns alle sehr wichtigen Thema zu gestalten. Wir würden uns auf weitere gemeinsame Projekte freuen und wünschen dem Verein alles Gute bei seiner Arbeit, die Menschen fit für die Herausforderungen der digitalen Lebenswelt zu machen.

Unsere Präsentation steht unter der CC BY-SA 4.0-Lizenz, womit wir alle ermutigen möchten, diese weiterzuverbreiten oder gegebenenfalls für eigene Zwecke anzupassen. Achtet bitte darauf, uns als Urheber zu nennen und euer abgeleitetes Werk ebenfalls unter dieser Lizenz zu veröffentlichen.

  • Mails verschlüsseln mit PGP
    • PDF (568 KB)
    • ODP inkl. Notizen (867 KB)

Flattr this!

Dieser Beitrag wurde unter Aktion abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Gut besuchter Workshop zur E-Mail-Verschlüsselung beim Selbstbestimmt.Digital e. V.

  1. maxi sagt:

    den workshop könnte man auch so einigen regierungen anbieten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.