Stuttgart 21 bremst aus – Schaden für Baden

Am kommenden Samstag, den 5. Februar, möchten Campact und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mit Hilfe des landesweiten Aktionstages „Stuttgart 21 bremst aus“ die Bürger in Baden-Württemberg darauf aufmerksam machen, welche fatalen Konsequenzen S21 auf unseren Nahverkehr hat. Moment. Auf unseren Nahverkehr? Exakt! Denn S21 verschlingt Milliarden, welche beim Ausbau, der Modernisierung und der Instandhaltung der Bahninfrastruktur fehlen werden und zum Teil jetzt schon fehlen!

Unverändert bleibt nach wie vor auch das – gerade im Zusammenhang mit S21 – deutliche Problem der von Beginn an fehlenden Transparenz und Bürgerbeteiligung. Gerade hier möchten die PIRATEN Ursachenbekämpfung betreiben, statt symbolpolitisch die Symptome anzuprangern.

Der Aktionstag findet in beinahe 40 Orten in ganz Baden-Württemberg statt. Darunter auch in Emmendingen, wo er ab 10:30 Uhr mit einem Infostand auf dem Bahnhofsvorplatz beginnt. Von dort soll sich ebenfalls ein Demonstrationszug in Bewegung setzen.

Wer sich in Freiburg über dieses Thema informieren möchte, sollte sich spätestens um 11:00 Uhr auf dem Kartoffelmarkt einfinden. André Martens, Landtagskandidat der Piratenpartei für den Wahlkreis Freiburg II, wird dort unter anderem mit einem Redebeitrag teilnehmen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Demonstration, Infostand, Veranstaltungshinweis abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.