Wahlkampfauftakt in Emmendingen

Landtagskandidat Martin Rotzinger beim Wahlkampfauftakt in Emmendingen.

Wie so oft lies uns Petrus auch letzten Samstag nicht im Stich und schickte uns zum Wahlkampfauftakt viele wärmende Sonnenstrahlen auf den Emmendinger Marktplatz.

Nachdem die Piratenpartei nun im gesamten Land zur Wahl zugelassen wurde, konnten wir endlich damit beginnen, den Menschen aus Baden-Württemberg uns und unser Landeswahlprogramm noch etwas genauer vorzustellen. Und welcher Ort würde sich dafür wohl besser eignen als die Kreisstadt selbst. 🙂

Ein reich gedeckter Infotisch.

Dank des frühlingshaften Wetters waren viele Menschen in der Stadt unterwegs. Im Vergleich zu unserem letzten Besuch in Emmendingen kamen zwar gefühlt etwas weniger Bürger an unseren Stand, dafür aber mit gezielteren Fragen zur Piratenpartei und vor allem zu unserem Wahlprogramm.

Wie auch bei anderen Infoständen im Land trafen vor allem die Schwerpunktthemen Bildung, Transparenz, Bürgerbeteiligung und Bürgerrechte den Nerv der Menschen. Gerade zum Thema Bürgerrechte war der ein oder andere sehr überrascht darüber, wie sehr sich die PIRATEN mit WikiLeaks-Spiegelservern global und mit Internet-Einwahlknoten für die Menschen in Ägypten und anderen nordafrikanischen Ländern engagieren.

Unser Aktionsplakat „Vitamin P statt Vitamin B – Transparenz statt Lobbyismus”.

Um ehrlich zu sein waren demgegenüber auch wir leicht, aber selbstverständlich mehr als positiv überrascht, wie viele Leute sich tatsächlich für die gedruckten Exemplare unseres Landeswahlprogramms interessierten – trotz expliziter Hinweise auf die existierenden Online– und Hörbuchversionen.

Die Kids waren natürlich eher scharf auf unsere Luftballons und Fähnchen und „piratisierten“ innerhalb kürzester Zeit die gesamte Emmendinger Innenstadt. Doch auch unsere Mandarinen mit viel „Vitamin P“ waren ein beliebtes Give-away. Diese halfen uns außerdem Bürger über die Initivative §108e zu informieren, wodurch wir für die Petition noch ein paar Mitzeichner gewinnen konnten.

Valentins-Flyer der Heilbronner Piraten. (CC-BY-SA 3.0 Piratenpartei Heilbronn)

Als besonders originell und begehrt stellten sich die von unseren Heilbronner Piratenkollegen erstellten und mit süßen Bonbons verzierten Valentinsgrüße heraus. Nach nicht einmal drei Stunden hatten um die 150 Herzen einen neuen Besitzer gefunden. Und wer weiß, vielleicht wurde die ein oder andere Beziehung durch den Hinweis auf den bevorstehenden Valentinstag gerettet. 😉

Nach diesem gelungenen Wahlkampfauftakt freuen wir uns schon auf die kommenden Infostände in Waldkirch und Emmendingen und auf weitere Aktionen im Wahlkreis.

Nähere Infos werden natürlich wie immer hier auf unserem Blog und per identi.ca und Twitter angekündigt.

Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Infostand, Landtagswahl 2011, Wahlen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.