Erster Infostand in Elzach

Letzten Samstag veranstalteten die Elzpiraten ihren ersten Infostand in Elzach. Dank des benachbarten Wochenmarktes, des hervorragenden, frühlingshaften Wetters und unseres günstigen Standortes im Stadtkern konnten uns schon ab 8 Uhr morgens die Bürger in Augenschein nehmen und sich über die aktuellen Themen ELENA und Nacktscanner, aber auch über die Piratenpartei generell informieren.

Infotisch in Elzach.

Zu Beginn wurden wir eher aus der Distanz beäugt, doch nach und nach gesellten sich interessierte Bürger zu uns – darunter auch einige, denen die Piratenpartei bislang gänzlich unbekannt war.

Die tiefgreifendsten Gespräche führten wir entgegen unserer Erwartungen übrigens nicht mit der jüngeren Generation, sondern mit Personen mittleren Alters, welche zum Teil bereits mit dem Thema ELENA vertraut waren und die Petition hiergegen gerne mitzeichnete. Tendenziell waren unsere Kontakte jedoch kurz, dafür äußerst nett und vorurteilsfrei und unser Informationsmaterial wurde nebst Schokotalern aus unserer kleinen Schatztruhe gerne angenommen.

Dank eines Hinweises im Elztäler Wochenbericht kamen sogar einige Interessierte gezielt zu unserem Stand, um z.B. für den Sohnemann Infomaterial und einen Button zu ergattern ;) .

Verwirrung stifteten wir bei einem Passanten, der sich unsicher war, ob er nicht vielleicht eine anstehende Wahl versäumt hätte. Dass wir die Bürgernähe auch ohne eine solche suchten, wurde von ihm besonders honoriert.

Gegen 13 Uhr klappte die Stadt Elzach dann die Bürgersteige hoch, wir unsere Tische zusammen und wir zogen motiviert für andere derartige Aktionen von dannen.

Dieser Beitrag wurde unter Infostand abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.